Wir begrüßen ganz herzlich ein weiteres Gesicht bei Younivers!

Heute dürfen wir ein weiteres Gesicht in der Younivers-Familie vorstellen!

Wir heißen Walter herzlich willkommen bei uns im Team. :) Walter ist unser Auszubildender als Personaldienstleistungskaufmann und unterstützt uns nun fleißig in den Themen im Recruiting.

Was macht man eigentlich als Auszubildener bei Younivers? Wir haben mit Walter ein kleines Interview durchgeführt.

- Wann und Wie bist du zu Younivers gekommen?

Ende Juli, als ich auf der Suche nach einem neuen Ausbildungsbetrieb war, dann über das Internet und folglich durch ein sehr sympathisches Telefonat mit der Johanna.

- Welche Aufgaben darfst du übernehmen?

Ich übernehme so gut wie alle Aufgaben, die mit dem Recruiting zusammenhängen und taste mich langsam ebenso an andere Bereiche der Personaldienstleistung heran.

- Welche Eigenschaften sollte man für den Job mitbringen?

Man sollte für den Job auf jeden fall kommunikativ sein und keine Scheu haben, auf Leute zuzugehen, der Rest kommt von ganz alleine. :)

- Wann hast du dich für diesen Beruf entschieden? Personaldienstleistungskaufmann?

Das war im Sommer 2019, fast zu Beginn meiner Ausbildung.

- Wie hast du diesen Beruf kennengelernt?

Den Beruf habe ich durch die Suche im Internet kennengelernt, zuvor kannte ich diesen Ausbildungsberuf tatsächlich nicht.

- Konntest du dir zu Beginn unter den Namen Personaldienstleistungskaufmann etwas vorstellen?

Zu Beginn konnte ich mit dem Namen der Ausbildung nichts anfangen, da sie ja auch noch nicht so lange existiert, kannte ich keinen in meinem direkten Umfeld der mal von so einer Ausbildung gesprochen hatte, nicht mal die Berufsberater in der Schule.

- Was erwartest du dir von deiner Ausbildung im Personaldienstleistungsbereich?

Ich erwarte mir durch die Ausbildung ein stabiles Fundament für meinen zukünftigen beruflichen Weg.

- Wie stellst du dir deinen Berufsalltag vor? Welche Erwartungen hast du?

Ich stelle ihn mir abwechslungsreich und mit einer gesunden Mischung aus Arbeit und Spaß vor. Zudem ist mir wichtig, dass jeder egal ob Azubi oder Aushilfe, den gleichen Stellenwert hat und ins Team einbezogen wird. Außerdem sollte man nie das menschliche außer Acht lassen, auch wenn es hierbei um die Arbeit geht.

- In welcher Berufsschule befindest du dich und wie gefällt es dir dort?

In der Berufsschule für Versicherungen und Personalwesen in München. Ich finde die Schule echt gut, vor allem durch Optimierungen wie z.B. Schul- iPads, natürlich spielen coole Klassenkameraden auch eine Rolle.

- Wenn du deine Ausbildung abgeschlossen hast, was wünscht du dir für die Zukunft?

Klar möchte ich finanziell gut abgesichert sein, jedoch bin ich offen für die Zukunft- bin ja noch jung :)

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit und wünschen Dir bei uns eine spannende Zeit!